Stiftungsrat

Der Stiftungsrat der Stiftung .besser-hören-schweiz. ist optimal aufgestellt, um die Ziele der Stiftung, Gehörschutz und Sicherung der Lebensqualität von Menschen mit Hörminderung, zu unterstützen.

Herbert Saxer, Präsident

Herbert Saxer, Präsident des Stiftungsrates

Herbert Saxer, Schweizer 1944, ist technisch und kaufmännisch (MBA) ausgebildet und absolvierte das Insead Executive Programme in Fontainebleau. Bis Ende der 80er-Jahre hatte er verschiedene Managerpositionen im ABB Konzern inne und war zuletzt in Mannheim für Foreign Economic Affairs verantwortlich.

Danach wechselte er in das Stammhaus des Roche Konzerns nach Basel. Später war er als Managing Direktor verantwortlich beteiligt am Aufbau und der Expansion der Roche Vitamine GmbH in Grenzach-Wyhlen, Deutschland.

Seit 2003 vertritt er eine österreichische Bank im Bereich Corporate Investment Banking in der Schweiz. In der Life Science ist er heute ausserdem als operativer Verwaltungsrat in schweizerischen Gesellschaften tätig

 

Waltraud Schinko-Neuroth

waltraudschinko_2

Waltraud Schinko-Neuroth, 1949, hat die heutige Gruppe Neuroth aufgebaut. Aus dem seit 1907 in Wien bestehenden «Neuroth – Spezialhaus für Schwerhörigenapparate» formte sie den Marktführer der Hörakustik in Österreich. In den letzten Jahren expandierte Neuroth in die Schweiz, nach Liechtenstein, Kroatien, Slowenien und heute in die Märkte Deutschland und Frankreich. 2011 startete die 4. Generation die Gruppe Neuroth zu führen und zeichnet zunehmend dafür verantwortlich.

Frau Schinko-Neuroth ist ausserdem engagiert in wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Organisationen, so im Humantechnologie Cluster Styria und im Universitätsrat der Karl Franzens Universität Graz. Ernst & Young Österreich ehrte sie 2010 als „Entrepreneur of the year“ in der Kategorie «Dienstleistung» und als Siegerin aller Kategorien.

 

Michael Paul
(Foto und Text folgen)